[dhsv_vc_animation_header type=“full-width“ overlay_color=“white“ image=“1179″]

Unternehmens-geschichte

[/dhsv_vc_animation_header]

HISTORIE

[dhsv_vc_history_item image=“4292″ title=“2022″]
  • Das cbs-Portfolio 2022 ist geprägt von NEXT ONE: Die Antwort auf die veränderten Herausforderungen moderner Industrieunternehmen. NEXT ONE verbindet globale End-2-End Lösungen, innovative Technologien, Beratung für Strategie, Architektur und Prozess-Design mit einzigartigen Transformationsleistungen zu einem marktführenden Gesamtangebot für Industriekunden.
  • Die langjährigen Consulting Direktoren Benjamin Krischer und Henning Krug rücken in die Geschäftsleitung auf.
  • Michael Hertel kehrt nach fünf Jahren bei Rohde & Schwarz in München zu cbs zurück und wird Mitglied der Geschäftsleitung. Er verantwortet den Bereich Supply Chain Management.
  • Der 1996 gegründete Standort München holt seine Feier zum 25. Geburtstag nach, der 2021 verlegt werden musste. Außerdem eröffnen cbs-Standorte in Berlin und Leipzig.
  • Mit der Übernahme des Beratungshauses Trebing & Himstedt Prozessautomation GmbH & Co. KG führt cbs die größte Akquise der Unternehmensgeschichte durch. Das erfolgreiche Unternehmen gilt als Spezialist für die digitale Transformation zu intelligenten Fabriken und intelligenten Produkten.
[/dhsv_vc_history_item][dhsv_vc_history_item image=“4292″ title=“2021″]
  • Zu Beginn des Jahres eröffnet in Espoo, nahe der finnischen Hauptstadt Helsinki, der erste cbs-Standort in Skandinavien. cbs Americas entwickelt sich stetig weiter und berät nun auch lokalen Kunden, statt wie zuvor ausschließlich Rollouts für europäische Kunden durchzuführen.
  • Mit Bürkert, Spezialist für Steuer- und Regelungssysteme für Flüssigkeiten und Gase, profitiert ein weiterer Weltmarktführer vom selektiven Ansatz beim Umstieg in die neue SAP-Welt. Hierbei werden in sehr kurzer Zeit echte Business-Mehrwerte für den Kunden geschaffen, vor allem im Finance-Bereich.
  • cbs schließt eine strategische Partnerschaft mit dem Beratungsunternehmen Deloitte. Ziel der Kooperation ist es, großen SAP-Bestandskunden weltweit durch den Einsatz der Transformationssoftware cbs ET einen schnellen Umstieg auf die S/4HANA-Zukunftstechnologie zu ermöglichen.
  • Ein Highlight des Jahres wird der Summer Summit in der Heidelberger Halle 02 mit Ehrengast Christian Klein, dem Vorstandssprecher der SAP.
  • In der cbs-Geschäftsführung findet ein Wechsel statt: Der Unternehmensgründer Harald Sulovsky zieht sich zurück und übergibt seine Rolle als CEO an Rainer Wittwen, weitere Geschäftsführer sind Holger Scheel und Stefan Risse. In den 25 Jahren, die der cbs-Gründer das Unternehmen geführt hatte, hat cbs eine enorme Entwicklung hingelegt.
[/dhsv_vc_history_item]
[dhsv_vc_history_item image=“4292″ title=“2020″]
  • Ein historischer Meilenstein: Das Unternehmen wird 25 Jahre alt.
  • cbs gründet die erste Niederlassung in Österreich (Wien). Das cbs-Office in Freiburg wird eröffnet.
  • Das Jahr 2020 ist stark von der Covid-19-Pandemie geprägt. Es gilt, den gesamten operativen Betrieb des Unternehmens auf Remote umzustellen.
  • cbs und die globale Management- und IT-Beratung Capgemini vereinbaren eine strategische Partnerschaft.
  • Die Kundenmesse ONE.CON 2020 findet im virtuellen Format statt – und wird zu einem Highlight des Jahres. Namhafte Kunden wie Viessmann, Hella, KHS, Henkel, BSH und Continental gehörten zu den Referenten der Konferenz.
[/dhsv_vc_history_item][dhsv_vc_history_item image=“4290″ title=“2019″]
  • cbs setzt die weltweit größte SAP S/4HANA-Transformation für den Heiztechnik-Konzern Viessmann um. Das erste Industrieunternehmen betreibt damit sein komplettes globales Geschäft auf einer SAP S/4HANA basierten, digitalen Unternehmensplattform. Die Umstellung erfolgte im Big Bang in einer Rekordzeit von wenigen Monaten. Viessmann folgte einem selektiven Transformationsansatz, bei dem ausgewählte Geschäftsprozesse neu gestaltet und mit neuen digitalen Lösungen im Zuge des Umstiegs ausgestattet wurden.
  • Die SAP startet das SAP S/4HANA Movement Programm, cbs wird darin Gründungsmitglied des „SAP S/4HANA Selective Data Transition Engagements“. In Ergänzung präsentiert cbs auf der SAPPHIRE Konferenz das cbs s.m.a.r.t. Portfolio, mit dem Industriekunden ganzheitlich beim Umstieg auf SAP S/4HANA begleitet werden.
  • cbs steigert den Jahresumsatz auf 92 Mio. €. Mehr als 500 Mitarbeiter arbeiten in der Gruppe.
  • Jürgen Remmert wird Mitglied der Geschäftsleitung. Lorenz Praefcke wird CEO von cbs Americas.
[/dhsv_vc_history_item][dhsv_vc_history_item image=“4288″ title=“2018″]
  • cbs bezieht den neuen Firmensitz in der Heidelberger Bahnstadt.
  • Erstmals öffnet die Kundenkonferenz ONE.CON die Tore. Eine exklusive Networking-Plattform für die SAP Industry Community der DACH Region entsteht.
  • Die Salesforce-Beratung von cbs etabliert sich nachhaltig. Sie präsentiert sich fortan als eigenständiges Geschäftsfeld unter dem Namen „cbs CX“ am Markt.
  • cbs Rhein-Main (Rüsselsheim) wird eröffnet. In USA kommen weitere Standorte hinzu.
[/dhsv_vc_history_item][dhsv_vc_history_item image=“4286″ title=“2017″]
  • Die Internationalisierung der Gruppe schreitet voran: cbs America mit Headquarter in Philadelphia wird gegründet. cbs eröffnet ihr Offshore-Technologiezentrum in Malaysia (KL) sowie ein Digital Solution Center in Barcelona.
  • cbs präsentiert mit cbs Enterprise Transformer for SAP S/4HANA® die erste umfassende Standardsoftware für die SAP S/4HANA Transformation in der Industrie.
  • cbs erreicht ein Rekordwachstum: Der Umsatz steigt auf über 80 Mio. €. Oliver Dorsner und Markus Geib verstärken die cbs Geschäftsleitung.
[/dhsv_vc_history_item][dhsv_vc_history_item image=“4288″ title=“2016″]
  • Spatenstich für ein neues Headquarter in Heidelberg. Der Unternehmensumsatz steigt auf über 50 Mio. €.
[/dhsv_vc_history_item]
[dhsv_vc_history_item image=“4292″ title=“2015″]
  • 20-Jahre cbs – cbs feiert das Jubiläum auf Mallorca mit über 200 Mitarbeitern.
[/dhsv_vc_history_item][dhsv_vc_history_item image=“4288″ title=“2014″]
  • Die Markteinführung von SAP S/4HANA markiert eine neue Zeit: cbs investiert frühzeitig in den Knowhow-Aufbau. Erste Vorstudien und Pionierprojekte bei Industriekunden starten.
  • Die leogistics GmbH wird Tochtergesellschaft der cbs. Mit dem Hamburger SAP-Partner und Spezialisten für Logistik- und Supply Chain Management (SCM) baut cbs das SAP-Lösungsangebot weiter aus.
  • cbs beschäftigt erstmals mehr als 200 Mitarbeiter. Stefan Risse verstärkt die cbs Geschäftsleitung.
[/dhsv_vc_history_item][dhsv_vc_history_item image=“4290″ title=“2013″]
  • cbs Singapur wird gegründet.
  • cbs wird in das Validated Expertise Programm der SAP für „Landscape Transformation“ aufgenommen.
[/dhsv_vc_history_item][dhsv_vc_history_item image=“4292″ title=“2012″]
  • Auf dem DSAG Jahreskongress 2012 stellt cbs die Standardsoftware cbs ET Enterprise Transformer for S/4HANA offiziell am Markt vor.
  • Das Geschäftsfeld GTS wird etabliert, das cbs Office Stuttgart eröffnet.
[/dhsv_vc_history_item][dhsv_vc_history_item image=“4288″ title=“2011″]
  • cbs gründet das Geschäftsfeld System Landscape Transformation.
  • Der Umsatz steigt auf mehr als 20 Mio. €
[/dhsv_vc_history_item]
[dhsv_vc_history_item image=“4292″ title=“2010″] [/dhsv_vc_history_item][dhsv_vc_history_item image=“4290″ title=“2009″] [/dhsv_vc_history_item][dhsv_vc_history_item image=“4288″ title=“2008″]
  • Eröffnung der cbs Niederlassung in Hamburg.
  • Gründung der cbs Schweiz.
[/dhsv_vc_history_item][dhsv_vc_history_item image=“4286″ title=“2007″]
  • cbs wird Special Expertise Partner der SAP in diversen Lösungsfeldern: SAP GTS, Manufacturing & High Tech, SAP NetWeaver PI, PLM, SCE
  • cbs gewinnt globales Rolloutprogramm (neues globales Prozesstemplate, weltweiter Rollout) bei marktführendem Industrieunternehmen
[/dhsv_vc_history_item][dhsv_vc_history_item image=“4290″ title=“2006″]
  • cbs erreicht 100 Mitarbeiter.
[/dhsv_vc_history_item]
[dhsv_vc_history_item image=“4286″ title=“2005″]
  • cbs schließt sich der Materna GmbH an. Ein Meilenstein auf dem Weg zu beschleunigtem Wachstum, zur Gründung neuer Niederlassungen und weiteren Internationalisierung wird gesetzt. cbs vertritt fortan als weiterhin eigenständig geführte, internationale Unternehmensberatung die Beratungs- und SAP-Kompetenz in der Materna Gruppe.
  • Die Niederlassung Dortmund wird eröffnet. Stefan Risse übernimmt die Standortleitung.
  • Das 10-jährige Firmenjubiläum wird mit allen Mitarbeitern auf Mallorca gefeiert.
[/dhsv_vc_history_item][dhsv_vc_history_item image=“4288″ title=“2004″]
  • cbs wird Mitglied der deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe e.V. (DSAG)
[/dhsv_vc_history_item][dhsv_vc_history_item image=“4290″ title=“2003″]
  • Kompletteinführung der SAP Business Suite (alle Komponenten) in Zusammenarbeit mit SAP bei einem mexikanischen Ölindustrieunternehmen
[/dhsv_vc_history_item][dhsv_vc_history_item image=“4292″ title=“2002″]
  • Der Unternehmensumsatz übersteigt erstmals die Marke von 10 Mio. €.
[/dhsv_vc_history_item][dhsv_vc_history_item image=“4288″ title=“2001″]
  • cbs erweitert das Beratungsportfolio. Der Grundstein für die Geschäftsfelder Business Intelligence (BI), Customer Relationship Management (CRM), Supply Chain Management (SCM) und Business Integration Technology (BIT) wird gelegt.
  • cbs nimmt die Beratungstätigkeit in der Branche Healthcare, Medizintechnik & Pharma auf. Es beginnt die Zusammenarbeit mit einem Schlüsselkunden der Unternehmensgeschichte. Im ersten Schritt wird ein SAP ERP-basiertes Geschäftsprozesstemplate für die EMEA-Region geschaffen. Die Lösung wird in den darauffolgenden Jahren zur globalen Referenzlösung ausgeweitet und auch in den Regionen Asia-Pacific und Americas implementiert.
  • Die Mitarbeiterzahl wächst auf 50.
[/dhsv_vc_history_item]
[dhsv_vc_history_item image=“4292″ title=“2000″]
  • cbs erhält den Zuschlag für eine große SAP R/3-Einführung in einem Traditionsunternehmen des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus. Die Aufgabe umfasst den Aufbau einer einheitlichen Prozess-Architektur für fünf Geschäftsbereiche, eine Post Merger Integration, die Implementierung von R/3 in allen Geschäftsbereichen in Verbindung mit diversen R/2-R/3 Migrationen.
[/dhsv_vc_history_item][dhsv_vc_history_item image=“4290″ title=“1999″]
  • cbs realisiert die weltweit größte SAP R/2-R/3 Migration im Maschinenbau.
  • Das erste umfassende cbs-Traineeprogramm für Hochschulabsolventen geht an den Start. Es ist die Keimzelle für das Zukunftswachstum. cbs investiert, um hochqualifizierte, engagierte Berater und künftige Führungskräfte im Sinne der Unternehmensidee auszubilden. Eine Vielzahl der Absolventen der ersten Stunde sind bis heute in führenden Management-Positionen.
  • Holger Scheel stößt zur cbs. Die Marketingabteilung entsteht. Ein neues cbs-Logo wird entwickelt, das in den kommenden Jahrzehnten genutzt wird.
[/dhsv_vc_history_item][dhsv_vc_history_item image=“4288″ title=“1998″]
  • Die Zusammenarbeit mit dem ersten Großkonzern beginnt. Die cbs-Berater konzipieren eine verteilte SAP R/3-Systemarchitektur mit funktionsbereichs- und länderübergreifenden Geschäftsprozessen in einem Verbund aus globalen SAP-Systemen. In den nächsten Jahren unterstützen sie die weltweite Implementierung der Geschäftsprozesse und technischen Integrationsszenarien in Logistik und Rechnungswesen.
[/dhsv_vc_history_item][dhsv_vc_history_item image=“4286″ title=“1997″]
  • Aus microsap wird “cbs Corporate Business Solutions”. Der sprechende Name steht für die Gründungsidee “Unternehmensweite Geschäftslösungen”.
  • Das erste Firmenlogo illustriert die fünf Phasen der cbs-eigenen Projektmethodik. Sie bildet das Rückgrat des cbs-Beratungsverständnisses und der phasen- und prozessorientierten Vorgehensweise in Projekten. Mit den Jahren wird sie kontinuierlich weiterentwickelt und ausgebaut. Als M-cbs ist sie bis heute zentrales Element aller cbs-Projekte und Handlungsrahmen für die Berater.
[/dhsv_vc_history_item][dhsv_vc_history_item image=“4292″ title=“1996″]
  • cbs bezieht erstmals Büros in Heidelberg. Die erste Niederlassung in München wird eröffnet. Werner Rosenbaum verlässt die SAP und verstärkt das Unternehmen.
[/dhsv_vc_history_item][dhsv_vc_history_item image=“4288″ title=“1995″]
  • Firmengründung: Die ehemaligen SAP-Berater Harald Sulovsky und Tarek Kramer gründen eine unabhängige Unternehmensberatung für internationale Industrieunternehmen unter dem Namen “microSAP”.
  • Ziel ist die Schaffung unternehmensweiter Geschäftslösungen mit SAP-Software. Die Berater unterstützen SAP R/3 Kompletteinführungen und die Migration von SAP R/2-Kunden nach R/3.
  • Die Zusammenarbeit mit dem ersten Kunden einer „Corporate Business Solution“ beginnt. Dabei entsteht die erste globale SAP R/3-Unternehmenslösung in der Fertigungsindustrie. Grundlage ist ein Einmandantensystem. Der Kunde betreibt damit alle Geschäftsprozesse unternehmensweit und 24 internationale Standorte auf einer zentralen SAP-Plattform.
[/dhsv_vc_history_item]
Skip to content