Suchbegriff eingeben:

Diehl etabliert Support Center in Singapur

SAP-Template-Rollout

Die Diehl Aerospace GmbH ist ein erfolgreiches Unternehmen in der Luftfahrtindustrie mit zahlreichen internationalen Standorten. Zu den Gesellschaftern zählen die Diehl-Gruppe mit Ihrem Teilkonzern Diehl Aerosystems und der französische Thales-Konzern. Von Singapur aus erfolgt der Support für Kunden in der AsiaPacific-Region (APAC). Lange Zeit wurde dieser Support von der Airbus-Tochter SATAIR übernommen. Der Vertrag lief aus und man entschied sich, den Kunden-Support in dieser wichtigen Wachstumsregion in eigener Regie verantwortlich fortzuführen. Hierfür wurde die Diehl Aerospace Pte. Ltd. gegründet. Diese neue Tochter der Diehl Aerospace GmbH soll von Singapur aus als Customer Support Center (CSC) in der Asia-Pacific-Region für den gesamten Teilkonzern Diehl Aerosystems mit seinen vier Einzelunternehmen fungieren.

Für die Arbeit des neuen Support Center war der Aufbau einer eigenen IT und SAP-Umgebung erforderlich. cbs hat für Diehl Aerospace den Template-Aufbau und den Rollout in Singapur übernommen. Hilfreich war dabei die langjährige Erfahrung des Teams mit internationalen Rollouts und die umfassende Kompetenz für den Einsatz von SAP in Singapur. Zur Risikominimierung und Optimierung der Wertschöpfungskette wurde vereinbart, dass bestimmte Dienstleistungsanteile im Hintergrund durch den Partner Thales vor Ort bereitgestellt werden. Gleichzeitig sollte die Diehl Aerospace Pte. Ltd. aber unter IT-gestützter Hintergrundnutzung dieser Dienste eigenverantwortlich im Markt agieren. Ziel ist es, am neuen Standort alle Bedarfe des Teilkonzerns Diehl Aerosystems optimal bedienen zu können.

Die Teilkonzern-Schwesterunternehmen Diehl Aircabin und Diehl Comfort Modules nutzen von Beginn an auch die Möglichkeiten vor Ort mit den Kunden aus der Region. Zu den Leistungen gehören zum Beispiel Ersatzteile, Reparaturen, technische Hilfestellung und ähnliche Dienstleistungen. Diese Services müssen reibungslos laufen, sowohl in der Realität als auch auf Seiten des IT-Systems. Für die Definition und die Umsetzung der hochintegrativen und komplexen Prozesse blieben dem Projektteam gerade einmal sieben Monate. „Die intensive und reibungslose Zusammenarbeit zwischen Thales Singapur und dem CSC APAC musste sich in der IT und dem SAP-Template widerspiegeln“, sagt Diehl Projektleiter Reinhard Gessinger. „Dafür sind automatisierte Schnittstellen und die Vermeidung von Doppelerfassungen erforderlich.“

Skip to content