Suchbegriff eingeben:

Success Story Wieland Werke im E-3-Magazin

Weltmarktführer für Kupfer schafft mit einem Standard-Template die Basis für globales Wachstum 

 

Topkonzerne aus der Industrie brauchen eine stabile Unternehmensplattform, die kontinuierlich mitwächst und eine weltweite Governance ermöglicht. Das 200 Jahre alte Traditionsunternehmen Wieland-Werke AG (5,4 Mrd. Euro Jahresumsatz) mit Sitz in Ulm stellt sich dieser Herausforderung. Wieland ist der Weltmarktführer für Kupfer und Kupferlegierungen und erweitert seinen Einfluss derzeit auf den amerikanischen Raum.

Nachdem das Unternehmen einige Rollouts auf nationaler und internationaler Ebene erfolgreich durchgeführt hat, wandte sich Wieland an cbs mit dem Anliegen, die Rollout-Strategie für Nord- und Mittelamerika zu industrialisieren und damit deutlich zu beschleunigen. Der Grundstein für eine Zusammenarbeit war gelegt und die Experten starteten mit einem straffen Zeitplan in das Projekt. Wieland schafft nun mit einem Standard-Rollout-Template die Basis für skalierbares globales Wachstum. Die Success Story zum Projekt ist nun im E-3-Magazin (Novemberausgabe) erschienen.

„Wir haben mit cbs einen erfahrenen Partner gefunden, der unseren Anforderungen voll entspricht und uns bei dieser komplexen Aufgabe optimal unterstützt“, resümiert Daniel Bischof, IT Business Consultant und zuständiger Projektleiter bei Wieland. Der erste Go-Live steht in den USA an. Alle weiteren Standorte sollen entlang der strategischen Roadmap folgen.

Bischof ist zufrieden: „Jetzt haben wir eine stabile Basis für unser globales Wachstum und können das Rollout-Tempo hochfahren. Die Expertise der cbs-Berater beim Template-Design und das breite Know-how, einen Standard gemeinsam mit dem Business zu definieren und dann entsprechend für unsere Bedürfnisse aufzubauen, hat uns sehr weitergeholfen. Zudem hat uns cbs eine individuelle Rollout-Methodik aufgebaut, die uns von nun an Schritt für Schritt zum Ziel führen wird.“

Skip to content