Suchbegriff eingeben:

cbs steigert Umsatz auf 92 Millionen Euro

Starkes Wachstum von 16 Prozent im Geschäftsjahr 2019

Heidelberg, 19. März 2020 – cbs Corporate Business Solutions hat seinen Umsatz deutlich gesteigert: Die Unternehmensberatung erzielte im Geschäftsjahr 2019 Einnahmen von 92,2 Millionen Euro und verbesserte sich damit im Vergleich zum Vorjahr (79,5 Mio. Euro) um 15,9 Prozent. Die global aufgestellte cbs-Gruppe befindet sich insgesamt weiter auf Erfolgskurs. Die Nachfrage nach umfassenden globalen Transformationsprojekten mit dem Zielbild „ONE Digital Enterprise on S/4HANA“, einer weltweit einheitlichen Prozess- und Systemlandschaft, hat sich weiter verstärkt. Zudem wächst der Bedarf nach software-gestützten Transformationsservices stark an und eröffnet neue Geschäftsmöglichkeiten. cbs investiert daher in das Geschäft mit Softwarelizenzen für Großkonzerne.

Insgesamt konnte cbs im vergangenen Jahr 61 Neukunden aus der Industrie gewinnen. Zudem erweitert das Unternehmen seine Standorte auf nunmehr 16 Niederlassungen – in Wien wurde kürzlich ein neues Büro eröffnet, in Deutschland kommt mit Freiburg ein weiteres hinzu.

„Nach dem Konsolidierungsjahr 2018 mit vielen Investitionen ist das ein Riesenerfolg. Wir haben unsere Ziele nicht nur erreicht, sondern sogar deutlich überschritten und sind voll auf Kurs. cbs hat in 2019 äußerst spannende Großprojekte hinzugewonnen. Wir denken allerdings nie kurzfristig, sondern haben weiter unsere langfristige Strategie im Blick“, sagt cbs-Gründer und Geschäftsführer Harald Sulovsky.

Skip to content