Suchbegriff eingeben:

Metsä Board harmonisiert globales SAP-System

ONE Landscape

Im Zuge einer strategischen Neuausrichtung hat der finnische Kartonagenproduzent Metsä Board (Hauptsitz in Espoo bei Helsinki) seine Geschäftsprozesse und Daten bereinigt und harmonisiert. Zusammen mit cbs führte das Unternehmen ein zwölfmonatiges cLeanERP-Projekt durch. Ziel: ONE Landscape, eine durchgängige, global einheitliche Systemlandschaft. Dabei wurden nicht mehr benötigte Anwendungsdaten und Organisationseinheiten gelöscht, darunter Buchungskreise und Kostenrechnungskreise. Bei den verbleibenden 22 aktiven Buchungskreisen hat Metsä Board die Kontenpläne harmonisiert und an das zentrale Finanzsystem des Mutterkonzerns angepasst. Außerdem hat das Unternehmen 19 Kostenrechnungskreise zu einem verschmolzen, aus 11 Buchungskreisen wurden zwei. Kostenstellen- und Profitcenter-Strukturen wurden vereinheitlicht. Neben Lösungen aus dem Werkzeug SAP Landscape Transformation kam dabei die Spezialsoftware cbs ET Enterprise Transformer für kundenindividuelle Anforderungen zum Einsatz.

Dank der langjährigen Erfahrung von cbs mit Transformationsprojekten und den standardisierten Werkzeugen verlief das Projekt reibungslos. Standardlösungen, wie das Löschen kompletter Buchungskreise, ließen sich mit sehr geringen Implementierungsaufwand realisieren. „Das erfolgreiche Projekt war eine starke Kombination aus standardisierten Transformationslösungen und dem Einsatz der cbs eigenen Software für unsere individuellen Anforderungen. Die produktiven Umstellungen erfolgten innerhalb weniger Stunden am Wochenende und hatten daher keine Auswirkung auf den operativen Betrieb“, lobt Katja Naatsaari, Head of ICT. Ihr Fazit fällt demnach positiv aus: „Die cbs-Berater haben uns maßgeschneiderte Lösungen für die Datentransformation geliefert, haben uns aber auch fachlich jederzeit unterstützt, beispielsweise bei den Anpassungen im Profitcenter-Reporting oder ABAP-Entwicklungen.“

Metsä Board verfügt nun über eine standardisierte und konsolidierte Unternehmensplattform, die seiner aktuellen Geschäftsstrategie entspricht. Der Hersteller profitiert nun von den strukturellen Verbesserungen in der Gesamtorganisation als einheitliches Kartonagen-Unternehmen, die das Zielbild der ONE Global Corporation widerspiegelt. Mit dem verschlankten SAP-System ist der Kartonagen-Hersteller in der Lage, das Unternehmen besser zu steuern und zukünftige strategische Veränderungen agiler umzusetzen.

Skip to content