logo-22

Migration nach SAP Integration Suite

Interface Cloud Transition

Starten Sie jetzt Ihre Reise!

Es gibt viele Gründe, rechtzeitig über eine Migration Ihrer Schnittstellenlandschaft von SAP PI/PO auf die SAP Integration Suite nachzudenken. Ob Sie sich für eine sofortige Migration oder ein schrittweises Vorgehen entscheiden, wir unterstützen Sie bei Ihren Plänen.

Ihre zukunftssichere Integrationsplattform:

Modernste
Technologie nutzen

Die Funktionen der SAP Integration Suite eignen sich am besten für die moderne hybride Integration.

Stress
reduzieren

Reduzieren Sie die Stresskurve beim Übergang zu S/4HANA mit der von SAP empfohlenen Integrationsplattform.

Schützen Sie
Ihre Investitionen

Beginnen Sie mit der Entwicklung auf der SAP Integration Suite, um nachgelagerte Migrationskosten zu vermeiden.

SAP NetWeaver
End of Life

Das Ende der Lebensdauer von SAP Process Orchestration ist 2027 / 2030 (Standard / erweiterte Wartung).

Unser Ansatz

Abgeleitet aus unserer umfangreichen Erfahrung aus hunderten von Integrationsprojekten haben wir einen ganzheitlichen standardisierten Ansatz entwickelt, der Sie auf Ihrem individuellen Weg zur SAP Integration Suite unterstützt. Wir bieten flexible Modelle für die Zusammenarbeit: Die vollständige Migration von der ersten Bewertung über eine Best-Practice-basierte Designphase bis zum Go-Live oder gemeinsame Umsetzung mit verteilten Arbeitspaketen und Coaching.

Assessment

Strategy workshop

Interface assessment

Target Picture &
Program Design

Industry best practice

Custom tailored
transition approach

Transition

Based on
integration strategy

Unit &
integration tests

Go Live

Future &
S/4HANA ready

Safeguarding
upcoming investments

Ganzheitlicher Ansatz

Neben der Schnittstellenbewertung und -migration bieten wir eine breite Palette von Dienstleistungen rund um die Integration an, die auf Best Practices der Branche basieren. Alle Dienstleistungen können unabhängig voneinander angeboten und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden.

Video Highlight

In diesem Video erklärt Stefan Münchow die cbs Integration Suite Uplift und warum Sie jetzt mit der SAP Integration Suite starten sollten.

[dhsv_vc_stories_slider][dhsv_vc_stories_slider_item background_image=“52288″ icon=“52295″ icon_title=“Bechtle“]Bei Bechtle führte cbs eine Migration von 700 B2B-Schnittstellen von SAP PI 7.11 auf SAP Integration Suite durch. Wir führten SAP API Management ein, um einen Single Point of Entry für die gesamte eingehende Kommunikation in das Bechtle-Netzwerk zu schaffen. Durch einen Template-basierten Ansatz für die Partnerintegration ist der Kunde nun in der Lage, neue Partnerschnittstellen hinzuzufügen.
[/dhsv_vc_stories_slider_item][dhsv_vc_stories_slider_item background_image=“30587″ icon=“4125″ icon_title=“Kemira“]Bei Kemira führte die cbs eine tiefgreifende Schnittstellenbewertung durch, beginnend mit der Anwendung der ISA-M-Methodik von SAP und der Erstellung von Integrationsrichtlinien bis hin zur Definition einer Roadmap für den Übergang zu einer API-first-Strategie. Derzeit ist cbs dabei, die gesamte SAP PO-Landschaft mit rund 400 Schnittstellen auf die SAP Integration Suite zu migrieren.[/dhsv_vc_stories_slider_item][/dhsv_vc_stories_slider]

Unsere Partner

Wir pflegen langjährige Partnerschaften mit etablierten Lösungsanbietern im SAP-Integrationsbereich, welche bei der Analyse, Testautomatisierung, technischen Schnittstellen-Migration und Etablierung eines DevOps-Ansatzes hinzugezogen werden können.

Ihr Ansprechpartner

Stefan Münchow

Senior Manager Enterprise Integration

Phone: +49 6221 3304-0

Email: kontakt@cbs-consulting.de